Lebendiges Seifhennersdorf

12 0

Demokratie statt Selbstherrlichkeit

  DEMOKRATIE STATT SELBSTHERRLICHKEIT Das soll wieder ins Rathaus von Seifhennersdorf einziehen! Deshalb muss solchen Praktiken ein Ende bereitet werden, wie: Willkürliche Verschleppung bzw. Ignorieren von Beschlüssen des Stadtrates: Abriss Nordstraße 14 (ehemaliges Kino)...

IMG_1484 0

Tag der Architektur in Seifhennersdorf

Tag der Architektur in Seifhennersdorf 20.6. und 25.6.2016   von Dr. Hartmut Jentsch Wie schon am Wochenende zuvor, als der im Weißewegclub beheimatete  Malzirkel unter Leitung von Herrn Fritz seine Werke in der Scheune...

23 0

ARCHITEKTUR für alle Seifhennersdorfer!

  Die Architektin Friederike Cieslak und die Fotografin Brigitte Röthig stellen gemeinsam mit der Grundschule und dem DRK- Hort zum Thema „Architektur für alle Seifhennersdorfer“ aus. Außerdem wird der internationale studentische Architekturworkshop, welcher jedes Jahr...

kino 3 1

Kino – das Theater hat ein Ende

Kino – das Theater hat ein Ende von Dr. Hartmut Jentsch Am 15. Juli 2015 hatte ich hier festgehalten, dass der Auftrag zum Abriss unterschrieben wurde und: „Finale und Applaus – Oder vielleicht erst,...

Hinweis 1

Hinweis

Als Verantwortliche im Sinne des TMG weisen wir vorsorglich darauf hin, dass Kommentare und Zuschriften anderer Art mit beleidigendem Inhalt  sowie ohne Angabe von Vor – und Zunamen nicht veröffentlicht werden.

2016 0

Bürgermeisterwahl 2016

Bürgermeisterwahl 2016 von Dr.Hartmut Jentsch   Das Image von Seifhennersdorf im Ort und in der Umgebung ist alles andere als zufriedenstellend. Das muss sich ändern. Eine Weichenstellung dafür ist gegeben mit der Bürgermeisterwahl am...

image 1

Resümee einer Einwohnerversammlung in 5 Punkten von Dr.Hartmut Jentsch

  http://www.radiolausitz.de/nachrichten/lokalnachrichten/lebendiges-seifhennersdorf-will-einwohner-ueber-haushaltslage-der-stadt-aufklaeren-1221475/ 1. Die Versammlung hatte 2 Themen, das neue Stadtentwicklungskonzept (INSEK) und die Haushaltslage. Sie war mit ca. 150 Teilnehmern gut besucht und ging über 3,5 Stunden. 13 Minuten brauchte die Bürgermeisterin, Frau...